Ihre BankCard, der Schlüssel zu Ihrem Konto

Ihr zuverlässiger Begleiter in Ihrer Geldbörse: Die BankCard der Fürstlich Castell'schen Bank ist Ihre vielseitige girocard, mit der Sie bei Einkäufen bequem bezahlen, am Geldautomaten Bargeld abheben und Ihre Kontoauszüge ausdrucken können.

Häufige Fragen

Sperrservice bei Kartenverlust und Notfallservice

Wenn Ihnen Ihre BankCard abhanden gekommen oder gestohlen worden ist, rufen Sie bitte umgehend folgende Service-Nummern an, die Sie rund um die Uhr erreichen können. Bitte halten Sie bei einem Anruf Ihre Kontonummer und die Bankleitzahl (Die Bankleitzahl der Fürstlich Castell'schen Bank lautet: 790 300 01) bereit.

BankCard: 116 116

Aus dem Ausland stellen Sie die deutsche Vorwahl voran: +49 116 116

Ihre Karte wird dann umgehend gesperrt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wo kann ich mit der BankCard bargeldlos bezahlen?

Bei jedem Händler, der das Zahlen mit der girocard akzeptiert. Achten Sie auf das girocard-Logo (früher ec-Logo) oder das Maestro-Logo.

Was ist eigentlich mit dem Begriff "EC-Karte"? Gibt es den nicht mehr?

Mit dem System "Electronic Cash" wurden vor 2007 Einkäufe mit Bankkarte und Geheimzahl bezahlt. An den Geldautomaten stellten die Banken zu der Zeit mit dem Geldautomaten-System der deutschen Kreditwirtschaft (Deutsche-Geldautomaten-System – DGS) rund um die Uhr Geld zur Verfügung.

Seit 2007 firmieren diese beiden Finanzdienstleistungen unter dem Logo girocard. Im Volksmund hat sich der Begriff EC-Karte erhalten, der technische und korrekte Name Ihrer Bankkarte lautet jedoch girocard.