Kreditkarten

Unsere MasterCard-Kreditkarten machen Sie finanziell beweglich und jederzeit zahlungsfähig, im In- und Ausland. Sie können sie universell verwenden, beispielsweise wenn Sie eine Reise buchen, die Hotelrechnung bezahlen, tanken, wenn Sie einkaufen oder einen Wagen mieten.

Häufige Fragen

Sperrservice bei Kartenverlust und Notfallservice

Wenn Ihre MasterCard abhandengekommen ist oder gestohlen wurde, melden Sie bitte den Verlust sofort unter folgenden Service-Nummern:

  • aus dem Inland Tel.: 0721 1209-66001
  • aus dem Ausland Tel.: 0049 721 1209-66001

Bei Verlust der MasterCard erhalten Sie mit den Services Emergency Card und Emergency Cash schnelle Hilfe: Bargeld und auf Wunsch eine Ersatzkarte innerhalb kürzester Zeit.

PIN-Selbstwahl an Geldautomaten

Der Einsatz Ihrer MasterCard-Kreditkate ist jetzt noch komfortabler: Denn ab sofort können Sie Ihre PIN nach Wunsch selbst wählen, sofern Ihre Karte bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Die freie PIN-Wahl ist bei allen Kreditkarten mit Ablaufdatum nach 01/2016 möglich.

Sie können Ihre PIN kostenlos an allen Geldautomaten der, an denen diese Funktion freigeschaltet ist, ändern. Die Menüauswahl mit den Funktionen der PIN-Selbstwahl erscheint genau dann, wenn die Karte dies unterstützt und der Geldautomat für die PIN-Selbstwahl aktiviert ist.

So einfach funktioniert die PIN-Selbstauswahl am Geldautomaten:
1. Wählen Sie den neuen Menüpunkt "PIN verwalten"
2. Drücken Sie nun auf "PIN ändern".
3. Geben Sie dann zunächst Ihre bisherige Geheimzahl ein.
4. Anschließend geben Sie Ihre neue Wunsch-PIN ein.
5. Zur Bestätigung geben Sie Ihre neue PIN ein zweites Mal ein.

Sie erhalten bei einer erfolgreichen PIN-Änderung am Geldautomaten die Mitteilung angezeigt, dass die PIN geändert wurde. Ist die PIN-Änderung fehlgeschlagen, erhalten Sie eine Fehlermeldung und werden zur Wiederholung des Vorgangs aufgerufen. Bei erfolgreicher Änderung gilt die neue PIN dann statt der alten.

Die selbstgewählte PIN ist zwar einprägsamer, aber sollten Sie diese PIN dann doch einmal vergessen, brauchen Sie die Karte nicht auszutauschen. Stattdessen erhalten Sie von uns eine neue PIN, die Sie anschließend am Geldautomaten wieder ändern können.

Bitte beachten Sie: Die PIN der Kreditkarte hat bis auf weiteres wie bisher vier Ziffern. Vermeiden Sie dabei einfache und naheliegende Nummern, wie Ihr Geburtsdatum. Die Sorgfaltspflichten für Karte und PIN gelten genauso für Ihre neue PIN.